Nummer 07/2019                           Donnerstag, den 21. Februar 2019

 

Mitteilungen der Ortsverwaltung


  

Wir gratulieren zur Vollendung

             
           des 75sten Lebensjahres am 21.02.2019   Frau Bärbel Sackmann, Brucknerstraße 4         
                                                

Wir wünschen einen schönen Geburtstag
und alles Gute für den weiteren Lebensweg.

 



1.   Öffnungszeiten der Ortsverwaltung Rammersweier über Fastnacht
Aufgrund des Rathaussturms durch die Narrenzunft Wolfonia ist die Ortsverwaltung am Schmutzigen Donnerstag, dem 28.02.2019 nur von 8.30 bis ca. 9.30 Uhr geöffnet.
Fastnachtsfreitag, 01.03.2019 und Fastnachtsmontag, 04.03.2019 jeweils von 8.30 bis 11.30 Uhr geöffnet.

Am Fastnachtsdienstag, 05.03.2019 ist die Ortsverwaltung nur am Vormittag von 8.30 bis 11.30 Uhr geöffnet. Nachmittags ist geschlossen; somit entfällt die Sprechstunde des Ortsvorstehers.


2.   Auszug aus dem Protokoll der öffentlichen Ortschaftsratsitzung am 12.02.2019

Zu TOP 1:
  Fragestunde
Fragen aus der Bürgerschaft:
Ein Bürger aus der Laubenbergstraße teilt folgenden Sachverhalt mit: In Bezug auf das OEK und das SIO wollte der Grundstückseigentümer auf seinem Grundstück in der Laubenbergstraße einen Neubau mit 3 Wohnungen errichten. Der bei der Stadt gestellte Antrag wurde abgelehnt mit der Begründung, dass der Bauantrag nicht den Bauvorgaben entsprechen würde. Daraufhin wurde ein Bauunternehmen mit dem Bauantrag beauftragt. Der Bauantrag wurde erneut abgelehnt. Warum wird der Bauantrag abgelehnt, obwohl das Grundstück als Baulücke ausgewiesen ist?
Die Ortsverwaltung wird in Bezug auf das OEK und das SIO eine offizielle Anfrage an die Stadt stellen und um eine klare Stellungnahme bitten, warum diese Baulücke in der Laubenbergstraße nicht bebaut werden kann und wo die Grenzen abgesteckt sind.
Fragen aus dem Ortschaftsrat:
Das Mitteilungsblatt wird einmal monatlich in die Haushalte verteilt. Das Datum wird jeweils im Mitteilungsblatt bekannt gegeben mit gleichzeitigem Hinweis, dass das Mitteilungsblatt in den Folgewochen an den üblichen Ablagestellen im Ort ausgelegt wird. Wo sind diese Ablagestellen? Ortschaftsrätin Bettina Stark bittet um präzise Angabe der jeweiligen Ablagestellen (Angabe Straße und Ablageort). Die einzelnen Ablagestellen werden mit der Bekanntgabe der nächsten Verteilung an die Haushalte im Mitteilungsblatt veröffentlicht.

Zu TOP 2:  Vorlage zur Weiterentwicklung der Erich-Kästner-Realschule zum Standort
Bereits in einer vorangegangenen Ortschaftsratsitzung wurde der Standort der Oststadtschulen im Ortschaftsrat diskutiert. Dabei wurden 5 verschiedene Varianten vorgestellt, wobei die Varianten 3 und 5 inzwischen bei der Beschlussvorlage zur Sitzung des Schul- u. Sportausschusses am 20.2 von der Stadt favorisiert werden.
Bei der Variante 3 würde die Anne-Frank-Schule, das Bunte Haus und die Mensa auf einem Grundstück in der Schauenburgstraße neu gebaut. Das Baugrundstück gehört der Bahn, dessen Flächen noch von der Stadt erworben werden müssten. Die Neuaufstellung eines Bebauungsplanes ist für den Neubau in der Schauenburgstraße erforderlich.
Bei der Variante 5 würde die Erich-Kästner-Realschule nach Zell-Weierbach verlegt werden. Dabei wird dort ein Schulneu- bzw. Anbau mit Mensaerweiterung erforderlich. Die Kosten sind mit ca. 20,2 Mio. kalkuliert. Da keine zusätzliche Sporthalle in Zell-Weierbach gebaut werden muss, fallen hierfür keine Kosten an, da die vorhandene Sporthalle in Zell-Weierbach als Schulsporthalle genutzt werden kann. Noch zu klären sind die Verkehrsverhältnisse und die Schulwege. 
Nach Umsetzung der Variante 5 könnten die Anne-Frank-Schule mit dem Bunten Haus sowie eine neue Kita in der Oststadtschule untergebracht werden.
Zu diesem Thema fand am Mittwoch, 13.02.2019 in der Abtsberghalle eine öffentliche Tagung statt.
Nach Beratung wird folgender Ortschaftsratsbeschluss gefasst:
Variante 3:   1 Stimme dafür, 11 Stimmen dagegen
Die Variante 5 wird mit 11 Stimmen und 1 Gegenstimme beschlossen.


Zu TOP 3:  Bauanträge, unter anderem Kita Sanierungsmaßnahmen
Ortsvorsteher Hurst informiert den Ortschaftsrat über die derzeitigen Sanierungsmaßnahmen in der Kita Rammersweier. U.a. werden die sanitären Anlagen auf den aktuellen Stand gebracht, es entsteht ein neuer Büroraum beim bisherigen Treppenaufgang von außen, neu ist ein Notausgang, ein barrierefreier Zugang sowie eine Brandschutzwand mit Brandschutztür.
Die derzeit vorhandenen 40 Jahre alten Bodenfliesen werden nicht erneuert. Der Ortschaftsrat ist der Auffassung, dass die Fliesen im Rahmen der Umbaumaßnahmen erneuert werden sollten und beauftragt die Verwaltung Rammersweier, hier beim Bauamt nachzufragen, ob im Zuge der Sanierung die Fliesen nicht auch erneuert werden können. Die Sanierungsmaßnahme soll bis Sommer 2019 beendet sein.

 

 

3.   Öffnungszeiten der Gemeindebücherei über Fastnacht
Am Fastnachtsfreitag, 01.03.2019 ist die Bücherei von 17-19 Uhr geöffnet.
Am Fastnachtsdienstag, 05.03.2019 ist die Bücherei geschlossen.
Tel. 0781/82 3216.



Vereine Rammersweier



 

1.   Gesangverein Eintracht Rammersweier – Mitgliederversammlung
Die diesjährige Mitgliederversammlung des GV Eintracht findet am 23.02.2019, um 19.00 Uhr in unserem Probenraum (im ehemaligen Feuerwehrhaus) statt. Der Vorstand lädt hierzu alle Mitglieder recht herzlich ein.
U.a. stehen die Neuwahl der Vorstandschaft sowie eine Satzungsänderung an, weshalb wir um möglichst zahlreiche Teilnahme bitten. Die Tagesordnung so wie ein Entwurf der neuen Satzung kann auf der Homepage unter www.rammersweier.de unter der Rubrik „Vereine“ eingesehen werden. Gerne lassen wir diesen Entwurf interessierten Mitgliedern auf Anforderung zukommen. Die Tagesordnung wird wie immer auch an der Versammlung ausgelegt.
Gesangverein Eintracht Rammersweier – Gastsängerinnen und Gastsänger gesucht
Für 2 Auftritte im Oktober 2019 suchen wir Dich. Wollest Du schon immer einmal Lieder unter anderem von Michael Jackson und Leonhard Cohen singen? Dann bist Du bei uns richtig. Wir möchten den größten ge-mischten Chor der Ortenau auf die Bühne bringen und würden uns freuen, wenn Du dabei bist. Die Konzerte finden am 13.10.2019 und am 20.10.2019 statt. Komm‘ doch vorbei und mach mit. Wir proben immer am Mittwoch von 19.30 bis 20.45 Uhr in unserem Probenraum im alten Feuerwehrhaus in Rammersweier.



2.   Alterskameraden der Freiwilligen Feuerwehr Offenburg Ost / Rammersweier
Das nächste Treffen der Alterskameraden findet am Freitag, 22.02.2019 um 18.00 Uhr im Rammersweier Hof statt.

3.   FV Rammersweier
Sa. 23.02.2019,  14.30 Uhr,  FVR – SF Ichenheim

 

4.   SKC Rammersweier
Am 23.02.2019 ist wieder Heimspieltag des SKC Rammersweier in der Keglerschenke Menkens.
Die Paarung im Einzelnen:
16.00 Uhr, SKC Rammersweier 6-Mixed – SKC Unterharmersbach M5
Bei diesem Spieltag entscheidet es sich, ob die 6-Mixed weiterhin um den Aufstieg in die Bezirksklasse A mitspielt. Bei einem Sieg sind es noch zwei Punkte zum Tabellenzweiten Bühl.
Auf lautstarke Unterstützung aus der Bevölkerung freut sich der SKC Rammersweier.

 

5.   Scheibenfeuer am Fastnachtssonntag
Zum traditionellen Scheibenfeuer laden die freiwillige Feuerwehr und der Heimatverein Rammersweier recht herzlich ein. Am Fastnachtssonntag, 03.03. 2019 wird um 19 Uhr das Scheibenfeuer auf der Hackeich entzündet. Wie in den vergangenen Jahren gibt der Heimatverein wieder Scheiben für das „Schiebe Schlage“ aus und die Feuerwehr sorgt mit einem Verkaufsstand für das leibliche Wohl. Über zahlreiche Besucher und auf Ihr Kommen freuen sich die freiwillige Feuerwehr und der Heimatverein Rammersweier.

 

6.   Zeltlager 2019 der KjG Rammersweier
Habt ihr Lust habt 11 Tage Fun, Action, Abenteuer und Nervenkitzel zu erleben? Dann geht einfach mit, auf das Zeltlager der KjG vom 29.07. bis zum 08.08.2019 in Sigmaringen. Mitgehen kann jeder, der mindestens 9 Jahre alt ist und Lust hat Natur zu erleben, jede Menge Spiele zu spielen und neue Bekanntschaften zu machen. Für 11 Tage Vollpension, Unterbringung in Zelten, Fahrtkosten, Eintritte und Rund-um-die-Uhr-Be-treuung bezahlt ihr 150 €. Geschwisterrabatt: Jedes weitere Kind bezahlt nur 140 €. Anmeldeschluss ist der 01.06.2019. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Weitere Informationen unter www.kjg-rammersweier.de oder bei Jannis Hurst (Tel: 0160 93447994).

 

 


Kirchliche Mitteilungen




1.   Termine und Gottesdienste kath. Pfarramt Herz-Jesu, Rammersweier
So. 24.02.2019, 10.30 Uhr, Messfeier
Fr.  01.03.2019, 19.00 Uhr, Ökumenischer Gottesdienst zum Weltgebetstag der Pfarreien Herz-Jesu, Wein-
                           garten und Johannes Brenz in der Evang. Johannes-Brenz-Gemeinde.
Ehrenamtliche Zusteller gesucht. Wir suchen ab sofort eine/n ehrenamtliche/n Helfer/in zur Unterstützung unserer Pfarrblattzustellerin, die/der etwa 6 Mal im Jahr die frisch aus der Druckerei kommenden Pfarrblätter von der Abladestelle in Rammersweier zu unseren fünf Zustellern nach Hause bringt. Ein Fahrzeug wäre von Vorteil. Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro, Tel. 96909-181.


2.    Evang. Johannes-Brenz-Gemeinde, Bergblickstraße 34
Fr.  22.02.2019, 19.30 Uhr, „Beziehungskrise“ – Gottesdienst in neuer Form (Ahrnke & Team), anschl. Herz-
                           liche Einladung ins „Brenz-Bistro“.
                           Am Sonntag, 24.02.2019 ist kein Gottesdienst.
So. 24.02.2019, 10.00 Uhr, Kinderkirche  (kein Gottesdienst)
Mo.25.02.2019,  15.00 Uhr, Senioren-Gymnastik
                           18.00 Uhr, Jugendkreis
Mi. 27.02.2019,   20.00 Uhr, Sitzung des Ältestenkreises mit Besuch der Visitationskommission 



Allgemeine Mitteilungen

 



1.   Jetzt Setzlinge anziehen und schon an den Pflanzentausch denken
Schon vor dem Frühlingsbeginn juckt es Hobby- und Hausgärtner*innen in den Fingern: Die ersten Setzlinge können angesät und auf der Fensterbank oder im Frühbeet gezogen werden. Wenn alle Pflänzchen sich gut entwickeln, übersteigt die Zahl der Jungpflanzen häufig den eigenen Bedarf, aber zum Wegwerfen sind sie zu schade. Darum bietet das Aktionsbündnis „Gentechnikfreie Ortenau“ in Zusammenarbeit mit dem BUND-Umweltzentrum Ortenau, dem Kiebitz e.V. Haslach, Demeter BaWü und den Entersbacher Landfrauen nach dem großen Interesse in den Vorjahren auch 2019 wieder ein Samen- und Pflanzentauschfest in Zell a.H./Unterentersbach an.
Am letzten Samstag im April können Samen, Zwiebeln, Setzlinge oder Ableger von Nutz- und Zierpflanzen getauscht, verschenkt oder erworben werden. Wichtig ist dabei, dass es sich bei den Nutzpflanzen nicht um Hybriden, sondern um samenfeste Sorten handelt, bei denen auch in der nächsten Generation wieder eine erfolgreiche Nachzucht möglich ist. Besonders lokale Arten aus dem eigenen Anbau sind sehr willkommen. Wer Anfang Februar mit der Anzucht von Paprika oder Auberginen und etwas später von Tomaten etc. beginnt und sich für das Pflanzentauschen interessiert, kann gleich zusätzliche Exemplare für diesen Tag einplanen. Erfahrungsgemäß übersteigt die Nachfrage gerade an bewährten samenfesten Sorten das Angebot deutlich, so dass die Organisatoren sich über eine Teilnahme vieler Hausgärtner*innen mit ihren Tauschangeboten freuen. Fragen dazu beantwortet das BUND-Umweltzentrum Ortenau (Tel. 0781-25484, bund(dot)umweltzentrum-ortenau(at)bund(dot)net) oder der Kiebitz e.V. (info(at)kiebitz-haslach(dot)de).


2.   Kleeburger Narrenzunft Windschläg  -  Karten für den Kleebollenbälle
Es sind noch wenige Karten für die beiden Kleebollenbälle am Freitag, 22.02. und Samstag, 23.02.2019 erhältlich. Vorverkauf – bis einschl. Donnerstag bei der Bäckerei Ockenfuß in Windschläg zu den üblichen Öffnungszeiten. Ab Freitag nur noch an der Abendkasse. Der Preis der Karte beträgt 8,50 Euro.

3.   Fasent in Zunsweier - Termine
Am Samstag, dem 23.02.2019 findet in Zunsweier der „Hax’n Ball“ statt. Beginn ab 20 Uhr.
Schmutziger Donnerstag, 28.02.2019 – ab 11.00 Uhr Narrenwecken & Rathaussturm + Narrenbaum stellen.


4.   Bürgervereinigung Nordwest Offenburg e.V.
Am Samstag, 23.02.2019 ab 14 Uhr findet ein Waldspeck der Bürgervereinigung Nordwest statt. An unserem Grillplatz im Schulzentrum Nordwest (Zugang z. B. über Vogesenstraße) bieten wir Waldspeck, kalte und heiße Getränke bis in den Abend hinein!!! Das Essen kann auch mitgebracht werden.


5.   Schwarzwaldverein Zell-Weierbach    www.swv-zell-weierbach.de
Das Vereinsheim des Schwarzwaldvereins Zell-Weierbach „Walensteinhütte“, direkt beim „Zeller Barfußpfad“ und „Riedle-Waldparkplatz“ in Zell-Weierbach ist am Sonntag, 24.02.2019 von 14 bis 18 Uhr für unsere Mitglieder, Wanderer, Mountainbiker und Gäste geöffnet. Unser ehrenamtliches Hüttenteam bietet Kaffee, selbstgebackenen Kuchen, Vesper, Weine aus den Offenburger Rebland-Gemeinden und zünftige Badische Biere an. Hütten-Gemütlichkeit ist garantiert. Alle Mitglieder, Bürger, einschließlich Neubürger der Offenburger Reblandgemeinden sowie Gäste aus nah und fern sind zu unserer Hüttenöffnung herzlich eingeladen und willkommen.

„Zwei Tage zwischen Donauquelle und Randen“ (Anmeldung notwendig)
Am 13.04.19 und 14.04.19 veranstaltet der „Schwarzwaldverein e.V. Zell-Weierbach“ eine 2-Tageswander-tour „Zwischen Donauquelle und Randen“ mit Hotelübernachtung. Vorgesehen sind zwei hochambitionierte Wandertage mit lokalhistorischem Schwerpunkt, einer Streckenlänge von jeweils 30 und 26 km und insgesamt 1200 Höhenmetern. Die Kosten für die verbindliche Anzahlung bis spätestens 28.02.19 belaufen sich auf 90 €. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung und weitere Informationen bei Wanderführer Dominik Siegwart (Telefon: 0781/66998). Euer Schwarzwaldverein im „Offenburger Rebland“.




6.   Seniorenwerk St. Pankratius Windschläg
Einladung zum närrischen Seniorennachmittag in Windschläg
Am Montag, den 25.02.2019 findet unser närrischer Seniorennachmittag im Pfarrheim in Windschläg statt.
Das Motto in diesem Jahr ist „Heidi und der Geißenpeter“. Beginn: 14.00 Uhr. Es sind wie immer alle Seniorinnen und Senioren, ob mit oder ohne Kostüm, herzlich eingeladen. Das Team des Seniorenwerks freut sich
über einen guten Besuch und verbleibt mit einem kräftigen Narri –Narro.

7.   41. CDU-Bürgerstammtisch zum Thema „Offenburg und das neue Klinikum“
Die Offenburger CDU lädt alle Interessierten herzlich zum 41. Bürgerstammtisch am Dienstag 26.02. um 18 Uhr ins Gasthaus Brandeck ein. Als Thema steht dieses Mal "Offenburg und das Klinikum - eine Diskussion" auf der Tagesordnung. Die Kreisräte Ingrid Fuchs und Dr. Ulrich Freund werden in das Thema einführen. Beide kennen sowohl die Diskussionen im Kreistag als auch den Klinikbetrieb aus eigener beruflicher Erfahrung als ehemalige Pflegedienstleiterin und aktuell als Patientenfürsprecherin bzw. als ehemaliger Chefarzt der Radiologie. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur offenen Diskussion über die vorliegenden Varianten und wie möglichst viele Belange berücksichtigt werden können. Voraussichtlich wird auch Bürgermeister Oliver Martini als Gast am Bürgerstammtisch teilnehmen. "Wie immer beim Bürgerstammtisch wollen wir offen und breit auch über dieses Thema diskutieren", freut sich der Stadtverbandsvorsitzende Jens Herbert auf rege Teilnahme. Die CDU bittet zur besseren Vorbereitung möglichst um eine kurze Anmeldung unter cdu-og(at)gmx(dot)de

 

8.   BLHV-Sprechtag  ist am Mittwoch, dem 27.02.2019 in Offenburg, Franz-Ludwig-Mercy-Straße 5 von 9.00 bis 12.00 Uhr. Die Sprechtagebesucher werden um telefonische Terminvereinbarung bei der Geschäftsstelle in Achern gebeten, Tel. 07841/2075-0. Sprechtage, für die keine Anmeldungen vorliegen, finden nicht statt.

9.   Verband Bad. Klein- und Obstbrenner e.V.
Die diesjährige Jahresversammlung findet am Mittwoch, dem 27.02.2019 um 19.30 Uhr im Kurhaus „Zum Alde Gott“, Talstraße 51 in Sasbachwalden statt. Die Tagesordnung wird am Abend bekanntgegeben.

 

10.Schmutziger in Bohlsbach
Auch für den Musikverein "geht´s dagege". Nach der Fasentstaufe am "Schmutzigen" - wer´s nicht weiß : Donnerstag, 28.02.2019 - ist die Narrenhalle in Bohlsbach genau der richtige Ort, um sich aufzuwärmen und für den langen Tag zu stärken. Ab 11.11 Uhr unterhalten Sie die "Kammbachbläser" bei Gulaschsuppe und der einzigartigen "Erdäpfelwurst" sowie Kaffee und Kuchen. Die Bohlsbacher Musiker freuen sich auf Ihren Besuch.

 

11.Agentur für Arbeit Offenburg  -  Öffnungszeiten während der Fastnacht
Am „Schmutzigen Donnerstag“, 28.02.2019 und am Fastnachtsdienstag, 05.03.2019 haben die Agentur für Arbeit Offenburg und ihre Geschäftsstellen in Kehl und Lahr sowie die Familienkasse bis 12 Uhr geöffnet.
Die Service-Center sind erreichbar unter Tel. 0800-4 5555 00 (Arbeitnehmer) und 0800 4 5555 20 (Arbeitgeber). Diese Anrufe sind kostenfrei.

 

12.Narrenzunft Fessenbach
Großer Zunftabend am Samstag, dem 02.03.2019 um 19.29 Uhr in der Reblandhalle. Hallenöffnung ist um 18.30 Uhr. Motto „Tatü-Tata – Blaulicht Wahnsinn“. Tolles Programm für Jung und Alt mit bekannten Stars, Stimmung und Tanz.            Eure Narrenzunft Rebknörpli Fessenbach

13.ZELLER NARRENZUNFT e.V.   -   Kinderumzug am Fasnachtssonntag
Schon heute wollen wir alle Kinder sowie die Eltern an unseren Kinderumzug mit anschließendem Kindernachmittag am Fasnachtssonntag, den 03.03.2019 um 11.30 Uhr in der Abtsberghalle erinnern. Noch ist es Zeit, eine tolle Idee in die Tat umzusetzen und natürlich werden auch die besten Ideen/ Kostüme wie jedes Jahr prämiert.

Schiebefier - Am Samstag, 02.03.2019 werden wir ab 9.00 Uhr mit dem Aufsetzten des Schiebefiers am Schiebebuckel beginnen. Wir bitten die Bevölkerung, insofern es möglich ist, uns das Holz erst dann anzufahren, damit wir nicht alles mehrmals umsetzen müssen. Vielen Dank! Gleichzeitig laden wir natürlich die gesamte Bevölkerung schon jetzt recht herzlich zum Schiebefier am Fasnachtssonntag ein. Beginn ist für die Auswärtigen um 19.00 Uhr und für die Zeller „nochem Betzittlitte“.



Zeller Narrenzunft  -  Programm für die kommende Fasnacht:

28.02.2019 10.00 Uhr Narrenbaumstellen, Rathausstürmung, Narrentaufe und Bohnesuppessen rund ums
                                    Rathaus
03.03.2019 11.00 Uhr Närrisches Weinfest mit Kinderumzug und Kinderunterhaltung in der Abtsberghalle
                  
18.00 Uhr Fackelwanderung ab dem Narrenkeller
                  
19.00 Uhr Schiebefier an der Wolfsgrube, anschließend Ausklang im Narrenkeller
04.03.2019 19.30 Uhr Rosenmontagsball in der Abtsberghalle
05.03.2019   9.30 Uhr Gizzig-Schreien mit den Kindern vom Dorf
                  
18.00 Uhr Fasnachtsverbrennung mit Feuerwerk auf dem Rathausplatz und anschließend  
                                    Schlussrambo im Narrenkeller
(Eintritt frei)


14.Museum für aktuelle Kunst, Sammlung Hurrle Durbach    www.museum-hurrle.de
Am Sonntag, 24.02.2019 findet um 15.00 Uhr die Monatsführung durch die Ausstellung „Mythos Leipziger Schule“ im Museum für aktuelle Kunst in Durbach statt. Kosten 4 € für die Führung zzgl. Eintritt (7 € bzw.
5 € ermäßigt). 


15.Weltgebetstag Freitag, 1. März 2019 aus Slowenien  -  „ Kommt, alles ist bereit „
Zum Weltgebetstag 2019 haben Frauen aus Slowenien den Text aus dem Lukasevangelium (14, 13-24 ) für uns ausgewählt und rufen uns in diesem Jahr begeistert zu: Kommt , alles ist bereit! Über Länder- und Konfessionsgrenzen hinweg engagieren sich Frauen für den Weltgebetstag. Seit über 100 Jahren macht die Bewegung sich stark für die Rechte von Frauen und Mädchen in Kirche und Gesellschaft.
Am 01.03.2019 werden allein in Deutschland hunderttausende Frauen, Männer, Jugendliche und Kinder die Gottesdienste und Veranstaltungen besuchen. Gemeinsam setzen sie am Weltgebetstag 2019 ein Zeichen für Gastfreundschaft und Miteinander. Gemeinsam mit der Evangelischen Johannes-Brenz Gemeinde, Kath. Pfarrei Herz Jesu und Kath. Pfarrei Weingarten feiern wir den Gottesdienst am Freitag, 01.03.2019 um 19 Uhr in der Evangelischen Johannes-Brenz-Gemeinde. Die musikalische Gestaltung übernimmt Gruppe Querbeet. Nach dem Gottesdienst sind alle zur Begegnung eingeladen. Kommen Sie zum Weltgebetstag, bringen Sie Freundinnen und Freunde mit und werden Sie Teil der Weltgebetstagskette rund um den Globus.


16.„BASEN-FASTEN-WOCHE“
Vom 12.-19. März bietet der Deutsche Verein für Gesundheitspflege e.V. wieder eine Basen-Fastenwoche an. 7 Tage Basenfasten, Entschlacken und Entsäuern im Alltag – entspannt und ohne zu hungern, dies ist im Laufe dieser Woche unter fachlicher Anleitung möglich. Die persönliche Betreuung und Begleitung durch die Basenfastenwoche umfasst: Ernährungsschulung, Kochabende, Entspannungsprogramm sowie ausführliche Schulung über das Säure-Basen-Gleichgewicht. Das Basenfasten entlastet den Stoffwechsel und die Verdauungsorgane, regt die Säureausscheidung an, verbessert somit auch das Hautbild und entschlackt das Bindegewebe. Die Abende finden statt am Die. 12.03., Do. 14.03. und Die. 09.03. jeweils um 19.30 Uhr in der Naturheilpraxis, Kehlerstraße 42 in Offenburg – Bühl. Am Donnerstag, 07.03. um 19.30 Uhr findet ein Infoabend über die Basenfastenwoche statt. Hier wird das gesamte Konzept ausführlich vorgestellt. Unkostenbeitrag für alle Materialien, Lebensmittel, Rezepte und Unterlagen einschl. ein Basen-Kochbuch: 100,00 Euro. Weitere Infos und Anmeldung unter 0781/9703379 (Esther Busch)

 

17.Musikschule Offenburg/Ortenau   www.musikschule-offenburg-ortenau.de
Für Kinder, die dieses Jahr in die Schule kommen oder schon die erste oder zweite Klasse besuchen, gibt es in der Orientierungsstufe der Musikschule ein breites Programm zur musikalischen Bestätigung. Alle Kurse der Orientierungsstufe entwickeln die Grundlagen aktiven Musizierens altersgemäß weiter. Näheres bei der Musikschule Offenburg/Ortenau unter Tel. 0781/93 64 100 oder info(at)musikschule-offenburg(dot)de


18.Veranstaltungen im Museum / Städtische Galerie  
Die. 26.02.2019,14.00 Uhr, Seniorenführung „Masken von Nah und Fern“ im Ritterhaus, Gebühr 4 € + ermä-
                          ßigter Eintritt & 1 Tasse Kaffee, Info und Anmeldung (erforderlich) unter Tel. 0781/82 2577
Mi.  27.02.2019,15.00 Uhr, Kurs für Kinder von 5-9 Jahren „Hör doch mal“, Gebühr 4 €. Anmeldung erforder-
                          lich bis Vortag 12 Uhr und Info unter Tel. 0781/82 2577. Treffpunkt Museum.

 

19.IHK Südlicher Oberrhein – Individuelle Beratungssprechstunden jetzt auch zur Digitalisierung
21.02.2019 in Kehl, 12.04.2019 in Bad Krozingen, 18.07.2019 in Achern. Die Veranstaltung findet jeweils von 9.00 bis 17.00 Uhr statt und ist kostenfrei. Mehr Infos sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Interessierte online auf www.suedlicher-oberrhein.ihk.de unter Eingabe der Nr. 3310856 in das Suchfeld. Fragen werden auch unter Tel. 07821/2703-680 oder E-Mail: daria(dot)berg(at)freiburg(dot)ihk(dot)de beantwortet.

 

20.Berufliche Schulen Achern – Ausbildung oder Vollzeitschule im Schuljahr 2019/2020
Die Beruflichen Schulen Achern bieten ab dem Schuljahr 2019/2020 erstmals die Ausbildung zur /zum Pharmazeutisch-Technischen Assistentin /en (PTA) an. Der Ausbildungsberuf PTA kann ausschließlich vollschulisch erlangt werden, eine duale Ausbildung ist nicht möglich. Achern ist die einzige Schule im Ortenaukreis, die diesen Beruf anbietet. Weitere Informationen zum Beispiel zum Online-Anmeldeverfahren finden Sie auf unserer Homepage: www.bs-achern.de oder unter Telefon: 07841 2024-0. Dort können Sie sich auch über unser Sozialwissenschaftliches Gymnasium mit dem Profil Gesundheit informieren, das Schülerinnen und Schülern mit mittlerem Bildungsabschluss in drei Jahren die allgemeine Hochschulreife vermittelt.


Private und gewerbliche Anzeigen

 

 

Hiermit bedanke ich mich ganz herzlich für die aufrichtige Anteilnahme anlässlich des Todes meines

Ehemannes Peter Morgenstern.        Kriemhilde Morgenstern

 


  Golfstüble   Kontakt: Bernd Becker, Am Pflenzinger 3a, 77654 Offenburg

       Am Minigolfplatz                E-Mail  party-becker(at)t-online(dot)de

       in Rammersweier                    Tel. 0781/43202, Mobil: 0172/5325944



  Fasent im Golfstüble

  Schmutziger Dunnerschdig, 28.02.2019: Ab 11.30 Uhr hausgemachte Bohnesupp mit und ohne Wienerle

  Fasentfriddig und Fasentsamschdig: 01.03./02.03.2019 jeweils ab 15.00 Uhr geöffnet

  Fasentsunndig, 03.03.2019:  Katerfrühstück  10.00 Uhr – 14.00 Uhr

  Rosemändig,    04.03.2019:  Ab 11.30 Uhr Kesselfleisch, Ripple, Sauwedel mit Sauerkraut u. Kartoffelbrei

  Fasenttschischdig, 05.03.2019: Ab 15.00 Uhr geöffnet.

  Aschermittwoch, 06.03.2019  -   geschlossen !

  Kiechlisunndig,   10.03.2019,  Ab 11.00 Uhr Kartoffelsupp und Kiechli

 

 

Unser Angebot vom 07.02. bis 09.02.2019
Schnitzel aus der Oberschale        1,15 €
Zarte Hähnchenbrustfilet                1,17 €
Salamiaufschnitt                               1,80 €
Emmentaler 45% Fett i.Tr.                1,09 €

Je 100g
Metzgerei Spinner, Durbach, Tel. 42346