Das aktuelle Mitteilungsblatt

 

Nummer 2/2020                              Donnerstag, den 16. Januar 2020



Mitteilungen der Ortsverwaltung



1.   Ablage von ausgedienten Weihnachtsbäumen
Die Technischen Betriebe Offenburg (TBO) haben die Stellen, an denen ausgediente Weihnachtsbäume
abgelegt werden können, ausgeschildert.
Sammelstellen für Weihnachtsbäume in Rammersweier:
- Parkplatz neben Gasthaus Rebstüble / altes Feuerwehrhaus Rammersweier
- öffentlicher Parkplatz neben dem Rathaus Rammersweier.

 



Kirchliche Mitteilungen



1.   Evangelische Johannes-Brenz-Gemeinde, Tel. 0781/32617
                                                      Allianzgebetswoche „Wo gehöre ich hin?“
Do. 16.01.2020      20:00 Uhr        … in die erschütterte Welt, Passion Church in Ohlsbach
Fr.  17.01.2020      20:00 Uhr        … in das Miteinander der Generationen, in der FEG im Casino
So. 19.01.2020      10:00 Uhr        Gottesdienst „Predigtreihe Jakobus 1“ mit Einführung der neuen und
                                                      Verabschiedung der ausscheidenden Kirchenältesten (Ahrnke)
                                                      gleichzeitig Kinderkirche „König Salomo“ (E. Ahrnke & Team)

 

2.   Katholisches Pfarramt Herz-Jesu, Rammersweier
So. 19.01.2020      10:30 Uhr        Messfeier

Di.  21.01.2020      18.30 Uhr        Messfeier




Allgemeine Mitteilungen

 

 

 

1.   Schützenverein Zell-Weierbach
Der Schützenverein Zell-Weierbach bedankt sich bei allen Besuchern des Brezelschießens am 6. Januar. Wir waren wieder überwältigt von der überaus regen Teilnahme. Die Vorjahreszahlen wurden weit übertroffen. Incl. Gutscheine wurden 152 Brezeln an die glücklichen Gewinner ausgegeben.
Auf Ihr Kommen am 6. Januar 2021 freut sich schon heute der Schützenverein Zell-Weierbach.


2.   Gewerblich-Technische Schule Offenburg
Am Donnerstag, 16.01.2020 lädt die Gewerblich-Technische Schule Offenburg um 19 Uhr in den Konferenzraum der Schule (Moltkestraße 23) zum Informationstag zu den Berufsfachschulen ein. Weitere Informationen gibt’s im Internet unter www.gs-offenburg.de sowie unter Tel. 0781/8058300.
Am Samstag, 25.01.2020 lädt die Gewerblich-Technische Schule Offenburg mit den Schularten »Technisches Gymnasium«, »Berufskolleg« sowie »Fachschulen für Technik« von 9 bis 13 Uhr zum Infotag in die Moltkestraße 23 ein.  Angeboten werden unterrichtspraktische Vorführungen und technische Versuche, an denen die Angebote der Schularten Schülern und Eltern vorgestellt werden. Weitere Informationen gibt’s telefonisch 0781-8058300, per Mail:
info(at)gs-offenburg(dot)de oder im Internet unter www.gs-offenburg.de.

 

3.   Museum im Ritterhaus
Nachts im Museum: Am Freitag, den 17.01.2020, um 19 Uhr, findet eine Taschenlampenführung für Erwachsene im Museum im Ritterhaus statt. Begleiten Sie uns auf einem etwas anderen Gang durch das Offenburger Museum im Ritterhaus mit seiner Geschichte und seinen Geschichten. Mit Alexandra Eisinger,
Gebühr 4 € + ermäßigter Eintritt. Anmeldung bis Vortag 12 Uhr erforderlich und Info unter Tel. 0781/822577.
Umgang mit alten Büchern – Workshop: Am Mittwoch, den 22.01.2020, um 19 Uhr, lädt das Stadtarchiv im Ritterhaus zu einem Workshop über den Umgang mit alten Büchern ein. Tycho Klettner, der Buchbinder im Stadtarchiv, zeigt, welche typischen Schäden an alten Büchern auftreten können. Was kann z.B. getan werden, um gebrochene Buchrücken, eingerissene Buchdeckel oder beschädigte Seiten vorzubeugen? Darf man Klebeband für die Reparatur benutzen? Es gibt keinen praktischen Teil bei dieser Einführung, die Teilnehmer*innen dürfen jedoch gerne eigene reparaturbedürftige Bücher mitbringen. Gebühr 4 €.
Anmeldung (erforderlich bis Vortag 12 Uhr!) und Info unter Tel. 0781/82 2341. Treffpunkt Werkstatt im Archiv.
Offenburg in der Welt. Eine Stadt zwischen 800 und 1800 (Führung): Am Sonntag, den 26.01.2020, um 11 Uhr, lädt das Museum im Ritterhaus zur Führung in der Dauerausstellung „Offenburg in der Welt. Eine Stadt zwischen 800 und 1800“ ein. Etwa 1000 Jahre Stadtgeschichte, spannend in fünf Stationen erzählt, erwartet die Besucher der stadtgeschichtlichen Dauerausstellung. Mit Marion Herrmann-Malecha, Gebühr 4 € + ermäßigter Eintritt. Info und Anmeldung unter Tel. 0781/82 2577.

 

4.   Städtische Galerie
Am Dienstag, den 21.01.2020, um 15 Uhr, lädt die Städtische Galerie Kinder von 5 - 9 Jahren zu einer spannenden Kunstbetrachtung ein. In der aktuellen Ausstellung gibt es Bilder, die wie gemalt aussehen – doch sind sie das wirklich? Oder können Fotos so aussehen wie klassische Meisterwerke? Hiroyuki Masuyama folgt den Spuren der Maler Caspar David Friedrich und William Turner – in Leuchtkästen erstrahlen altbekannte Motive in einer Fülle von Licht. Im Anschluss geht es in die Kreativwerkstatt. Mit Isolde Finhold, Gebühr 4 €. Anmeldung erforderlich. Treffpunkt Städtische Galerie, Amand-Goegg-Str. 2, Kulturforum.
Langer Kunst-Abend: Am Freitag, den 24.01.2020 öffnet die Städtische Galerie zusätzlich zur späten Stunde von 18 bis 22 Uhr. Bei freiem Eintritt kann am Langen Kunst-Abend die aktuelle Ausstellung des Fotografen Hiroyuki Masuyama besucht werden. Um 18.30 Uhr findet eine Führung mit Patricia Potrykus statt, die die Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Künstler kuratiert hat (Gebühr 4 €). An der Bar gibt es leckere Getränke und Snacks, von 20 bis 22 Uhr legt Christian Kessler Musik (Ambient, Chill out) auf.
Weitere Infos und Anmeldung unter Tel. 0781/82 2040.

 

5.   Schwarzwaldverein Offenburg
Nordic Walking am Mittwoch: Kostenloses, geführtes Training nur für  - geübte Läufer -.
Treffpunkt: 9 Uhr, Parkplatz am Sportplatz Rammersweier (Straße nach Durbach) Dauer: 90 Minuten.
Auskunft erteilt Ihnen gerne Sophie Küsters, Tel. 41869.

So. 19.01.2020 ** Eröffnungswanderung: Leichte Wanderung in der Vorbergzone. Wanderzeit: ca. 2 ½ Std.,
ca. 10 km, HM 150 auf und ab, Treffpunkt: 13 Uhr Auferstehungskirche Hölderlinstr.
Führung: Gottfried Gießler, Tel. 41495.

6.   Dialog im Kloster
Beim Dialog im Kloster am kommenden Sonntag, 19.01.2020, erzählen Rainer Haller und Laura Hogenmüller von den Aufgaben und Herausforderungen ihrer Arbeit in der Drogenberatungsstelle Kehl/Offenburg und kommen mit den Gästen ins Gespräch. Sie erläutern, worauf sie Wert legen, wenn sie Menschen beraten, die Fragen zu illegalen Drogen und Suchtentwicklung haben. Außerdem geben sie einen Überblick, auf welche Weise Ratsuchenden ihre Unterstützung anfragen, sei es präventiv oder in akuten Fällen. Das Katholische Bildungszentrum Offenburg und die Evangelische Erwachsenenbildung Ortenau laden zusammen mit den Ordensschwestern von 17.15 -18.30 Uhr in das Kloster Unserer Lieben Frau in der Langen Str. 9 in Offenburg ein.  Weitere Informationen unter Tel. 0781/9250-40; www.bildungszentrum-offenburg.de.

7.   CDU Offenburg
Die Offenburger CDU startet am Dienstag 21.01.2020, um 19.30 Uhr mit dem 9. Politischen Neujahrsauftakt ins das Jahr 2020. Er findet im Heimatsaal in der Vinothek und Weinkeller Zeller-Abtsberg in der Schulstraße 5 in Zell-Weierbach statt. Nach einer etwas ruhigeren Phase sind für das neue Jahr bereits viele Aktivitäten geplant. Neben Jens Herbert für den Stadtverband wird auch Albert Glatt als Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat einen Ausblick auf die Arbeit im neuen Jahr geben und für Fragen zur Verfügung stehen. Der Offenburger Landtagsabgeordnete und Staatssekretär Volker Schebesta freut sich darauf, im Laufe des Abends ebenfalls zu der Veranstaltung zu kommen. Er steht auch gerne für Diskussionen und Fragen rund um das Thema "Volksbegehren Artenschutz" sowie die Sorgen der Landwirtschaft und des Weinbaus zur Verfügung.  Es geht aber nicht nur um trockene Politik. Zusätzlich wird es wieder eine Weinprobe mit ausgesuchten Weinen des Zeller Abtsbergs und einen Imbiss geben. Eingeladen sind neben den Mitgliedern der CDU auch alle interessierten Bürger. Beginn ist am 21. Januar um 19.30 Uhr. Um besser planen zu können, bittet die CDU, sich möglichst bis zum 19.01.2020 per Email unter
info(at)cdu-offenburg(dot)de anzumelden.

8.   LandFrauenVerein-Offenburg / Land, Hohberg, Schutterwald
Entsäuern und Entschlacken: Heilpraktikerin Dr. phil. Susanne Hildebrandt leitet den Kurs und führt in das Thema Säure-Basen-Haushalt ein. Zwei Wochen lang nehmen die Teilnehmerinnen basenüberschüssige Kost zu sich, damit Säuren und Schlacken, die sich im Bindegewebe und auch in den Gelenken abgelagert haben, den Körper wieder verlassen. Schon wenige Tage basenreicher Ernährung mit viel Obst und Gemüse, Salat und Kräutern führen zu einem besseren Wohlbefinden, mehr Energie und einer gehobenen Stimmung. Auch ein besseres Hautbild, ein strafferes Bindegewebe, erholsamer Schlaf, und 2 – 3 kg Gewichtsverlust sind möglich. Diese gesunden Angewohnheiten sind leicht in den Alltag zu integrieren. Die Teilnehmer erhalten ausführliches Infomaterial zum Nachlesen und Kostproben. Interesse geweckt?
Dann rufen Sie doch einfach an, Infos und Anmeldungen bei Andrea Deck, Tel. 0781/34755, bitte nach 19 Uhr. Unkosten: 50,00 € für Mitglieder und 55,00 € für Nichtmitglieder. Anmeldeschluss ist der 25.01.2020. Begrenzte Teilnehmerzahl. Der Kurs findet an 4 Terminen und zwar Dienstag, den 28.01. und Dienstag, den 04.02., sowie Donnerstag, den 30.01. und 06.02.2020 im Raum der Hausfrauen in der alten Schule in Zell-Weierbach (Schulstraße) statt. Beginn ist um 19 Uhr. Gäste willkommen.
Einladung: Der Bezirks-Landfrauen-Nachmittag findet am 22.01.2020 im Gaisbacher Hof in Oberkirch statt.
Beginn ist um 14.30 Uhr. Der Referent Herr Prof. Dr. Dr. Friedhelm Beyersdorf spricht zu folgendem Thema:
„Was Ihnen Ihr Herz nicht verzeiht und wie Sie es schützen können“.
Hierzu laden wir alle interessierten Landfrauen ein.

9.   Agentur für Arbeit Offenburg
Agentur für Arbeit geschlossen: Am Mittwoch, 22.01.2020, sind die Agentur für Arbeit Offenburg sowie die Geschäftsstellen Achern, Hausach, Kehl, Lahr und Oberkirch wegen einer betriebsinternen Veranstaltung geschlossen. Die Service-Center sind erreichbar unter den Telefonnummern 0800 4 5555 00* (Arbeitnehmer) und 0800 4 5555 20* (Arbeitgeber). * Diese Anrufe sind kostenfrei.
BiZ & Donna: Bewerbung – Werbung in eigener Sache. Ob Sie lückenlose Berufserfahrung vorweisen können oder nach einer längeren Pause wieder ins Berufsleben einsteigen wollen. Eine erfolgreiche Bewerbung erfordert gute Vorbereitung und eine individuelle Strategie. Welche Unterlagen gehören zu einer (Online-)
Bewerbung? Was soll in den Lebenslauf, was ins Anschreiben? Elke Phillips, erfahrene Arbeitsvermittlerin der Agentur für Arbeit Offenburg informiert und gibt hilfreiche Tipps. Eingeladen sind Interessierte am Donnerstag, 23.01.2020, von 9 - 11 Uhr im Besucherzentrum der Agentur für Arbeit in Offenburg, Weingartenstraße 3.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Dies ist eine kostenfreie Veranstaltung in der Reihe BiZ & Donna, organisiert von Elke Leibbrand, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Offenburg. Sie berät und informiert zu Themen wie Frauenförderung, Gleichstellung von Frauen sowie Vereinbar-keit von Familie und Beruf. Kontaktdaten: Offenburg(dot)BCA(at)arbeitsagentur(dot)de oder Tel. 0781/93 93 215.

10.VdK Ortsverband Bohlsbach
Am Samstag, 25.01.2020, um 15 Uhr, findet die Jahreshauptversammlung des VdK Ortsverein Bohlsbach in der "Martinsklause" in Bohlsbach, Festhallenstr. 16, statt. Hierzu sind alle Mitglieder mit Begleitperson ganz herzlich eingeladen. Wir bitten um zahlreiches Erscheinen. Auf der Tagesordnung stehen u.a. Wahlen des Gesamtvorstandes.

 

11.TV Zell-Weierbach
Jahreshauptversammlung: Wir laden alle Mitglieder und Interessierten zu unserer Jahreshauptversammlung ein, die am Freitag, 31.01.2019, um 19.30 Uhr im TV Studio in der Sporthalle Zell-Weierbach stattfindet.
Auf der Tagesordnung stehen u.a. Wahlen.
Alle Angebote des TV Zell-Weierbach gibt es unter www.tv-zell-weierbach.de

 

12.Schwarzwaldverein Zell-Weierbach
Jahresprogramm 2020: Ab sofort ist unser „Jahresprogramm 2020“ in Papierversion und auf unserer Homepage verfügbar. Darin angeboten werden: 4 mehrtägige Wander-Erlebnistage in Wanderwochen mit Übernachtung, mehrere Halbtages und Tageswanderungen, Premium-Wanderungen, Strecken- und Rundwanderungen, monatliche Senioren-Bus-Wanderungen in Blaue, Schlauchboottouren, eine Pilzlehrwanderung, Aktivitäten zur Heimatpflege uvm. Die Öffnungstage unserer „Walensteinhütte“, das Walspeckgrillen, Forellenessen, Knödelessen, Hüttenfest usw. sind darin aufgelistet. Kurz: ein Programm für Jedermann zum Mitmachen um ganzjährig „Neue und alte Freunde“ zutreffen. Alle unsere Mitglieder und Freunde sind herzlich eingeladen und willkommen. Unsere ehrenamtlichen Wanderführer/in und Helfer/Innen freuen sich auf den Besuch. Unser „Jahresprogramm 2020“ ist in Papierversion ab sofort in unsere „Walensteinhütte“ und bei unseren Sponsoren erhältlich: Hotel Traube in Fessenbach, Weinmanufaktur in Zell-Weierbach, Gasthaus Goldene Traube in Durbach, Metzgerei Link in Rammersweier, WG Rammersweier, Bäckerei Häfner in Zell-Weierbach, in der Weingarten-Apotheke Offenburg sowie in den Ortsverwaltungen von Zell-Weierbach, Rammersweier und Fessenbach.
Vereinsheim geöffnet – Waldspeckessen: Das Vereinsheim „Walensteinhütte“, direkt beim „Zeller Barfußpfad“ und „Riedle-Waldparkplatz“ in Zell-Weierbach, ist am Sonntag, 26.01.2020, von 14 - 18 Uhr für unsere Mitglieder und Gäste geöffnet. Gleichzeitig findet das „traditionelle Waldspeckessen“ im und am Vereinsheim statt, Unser ehrenamtliches Hüttenteam bietet Kaffee, selbstgebackenen Kuchen, Vesper, Weine aus den Offenburger Rebland-Gemeinden und zünftige Badische Biere an. 
Mehr: www.swv-zell-weierbach.de.

13.Tagesmütterverein Offenburg
Neue Tagesmütter und Tagesväter gesucht! Sie haben Freude an der Betreuung von Kindern? Sie haben Interesse Kinder ein Stück auf ihrem Lebensweg zu begleiten und individuell zu fördern? Und können sich vorstellen Kinder in Ihrem eigenen, in deren familiären Umfeld oder in anderen geeigneten Räumen zu betreuen? Dann werden Sie doch Tagesmutter/ Tagesvater! Wir bereiten Sie in einer Qualifizierung auf diese selbstständige Tätigkeit vor und begleiten und beraten Sie auch gerne über die Qualifizierung hinaus in allen Fragen bezüglich der Kindertagespflege. Im Februar 2020 startet wieder ein neuer Qualifizierungskurs zentral in Offenburg. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann setzen Sie sich gerne unverbindlich mit uns in Verbindung. Tagesmütterverein Offenburg e.V., Ansprechpartner: Elena Rösch, Tamara Suhm & Jenny Jung, Adresse: Okenstraße 57, 77652 Offenburg, Tel. 0781/9484731, E-Mail: tagesmuetter-offenburg(at)t-online(dot)de,  Homepage: www.tagesmuetterverein-offenburg.de.

14.Grund- und Werkrealschule Windschläg / Weier
Wie geht’s weiter nach Klasse 4?????? Wie jedes Jahr stellt sich für viele Eltern im Februar die Frage, wo besucht mein Kind zukünftig die 5. Klasse, welche Schule/Schulart ist die richtige für mein Kind. Die GWRS Offenburg-Nord Sommerfeldschule in Windschläg und Weier gehört als kleine Werkrealschule fest zur vielfältigen Schullandschaft in Offenburg. In familiärer Atmosphäre begleiten wir unsere Schüler durch den Schulalltag, unterstützt von einem sozialpädagogischen Team und mehreren Bildungspartnern.

Wir leben Vielfalt durch Fördern und Fordern, mit individuellem, praxis- und schülerorientiertem unterrichtlichem Arbeiten  und einem vielseitigen Angebot an kreativen, sportlichen und  musischen Aktivitäten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann lassen Sie Ihr Kind doch einfach mal einen Tag lang ausprobieren, was es heißt bei uns Fünftklässler zu sein.

Am Mittwoch, 12.02.2020, findet in der Zeit von 8:15 – 15:45 unser Fünftklässlertag an der
Sommerfeldschule in Weier statt. Wir bitten um Anmeldung bis zum 03.02.2020 unter Tel. 0781/9677680 oder E-Mail poststelle(at)weier-ghs(dot)og(dot)schule(dot)bwl(dot)de. Bei rechtzeitiger Anmeldung erhalten Sie dann kurz vorher einen Brief von uns mit allen notwendigen Informationen für den Tag. Bei Fragen erreichen Sie uns unter Tel. 0781/9677680 oder 0781/91470. Sie als Eltern hätten sicherlich auch gerne einen Einblick in das Arbeiten der Sommerfeldschule, möchten die Schule kennenlernen und Zeit haben all ihre Fragen zu stellen. Dann besuchen Sie uns beim Tag der offenen Tür ebenfalls am 12.02.2020 in der Zeit von 15.45 – 18.00 in die Sommerfeldschule in Weier. Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind!
Anmeldung für Klasse 5: Mittwoch, 11.03.2020,             8 – 14 Uhr, Donnerstag, 12.03.2020, 8 – 14 Uhr

15.Kindertagesstätte Weingarten
Flohmarkt für Kinderkleider und Spielzeug in Zell-Weierbach: Am Samstag, den 08.02.2020 veranstaltet der Elternbeirat der KiTa Weingarten von 10 - 12 Uhr im Pfarrzentrum (mit erweitertem Raumangebot) in Zell-Weierbach wieder seinen Flohmarkt für Kinderkleidung und Spielzeug. Die Standgebühr beträgt 10 € pro Tisch, die dieses Mal bei Anmeldung fällig wird. Bei erfolgtem Zahlungseingang wird Ihnen die Tischnummer gleich per E Mail zugewiesen. Anmeldung mit Name, Telefonnummer und E-Mail-Adresse an E-Mail elternbeirat(dot)kiga-weingarten(at)gmx(dot)de. Einlass/Aufbau für Tischanbieter ist um 9.30 Uhr.



16.Katholisches Bildungszentrum Offenburg
Tagesseminar Christliches Familienstellen, am 25.01.2020, 10.30 – 18 Uhr, im Gemeindehaus Hl. Geist, Dinglinger Hauptstraße 45 Lahr. Kosten 70 ,-- €. Anmeldung bis 16.01.2020 und weitere Informationen unter  Tel. 0781/925040 oder www.bildungszentrum-offenburg.de.

17.IHK Bildungszentrum Südlicher Oberrhein
Das IHK-Bildungszentrum Südlicher Oberrhein veranstaltet am Standort Offenburg (Am Unteren Mühlbach 34) am Donnerstag, 23.01.2020, um 17.30 Uhr eine kostenlose und unverbindliche Infoveranstaltung rund um das Thema Weiterbildung. Die Teilnehmer erhalten Informationen zu den angebotenen kaufmännischen, technischen und IT-Weiterbildungen. Daneben informieren die Mitarbeiter des IHK-BZ zu Lehrgangsinhalten, Ablauf und zu den Zahlungsmodalitäten, aber auch zu Karrierechancen und alternativen Bildungsangeboten. Außerdem gibt es umfangreiche Tipps zu Fördermöglichkeiten. Weitere Informationen gibt es beim IHK-BildungsZentrum Südlicher Oberrhein, Tel. 0781/92030 oder 0761/20260, E-Mail info(at)ihk-bz(dot)de oder www.ihk-bz.de.



 

Private und gewerbliche Anzeigen



Junge Familie mit 2 Kindern, voll berufstätig, sucht ab sofort 4-Zimmer-Wohnung in Offenburg
und Umgebung. Warmmiete bis 900,-- €. Tel. 0179/5464863.



Physiotherapeut mit 2 Teilzeitkindern sucht ab sofort eine 3-Zimmer-Wohnung in Rammersweier
(bevorzugt), Zell-Weierbach oder OG-Ost. Balkon oder Terrasse / Gartenanteil wären schön.
Tel. 0179/1181616.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Golfstüble   Kontakt: Bernd Becker, Am Pflenzinger 3a, 77654 Offenburg

       Am Minigolfplatz         E-Mail  party-becker(at)t-online(dot)de

       in Rammersweier           Tel. 0781/43202, Mobil: 0172-5325944

           
            Öffnungszeiten: Montag – Sonntag ab 15.00 Uhr, Ende nach Bedarf

            Mittwoch und Donnerstag Ruhetag

            Wir verwöhnen Sie gerne mit leckeren Gerichten aus unserer Küche.

            Samstag 18.1.2020 Geschlossene Gesellschaft
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 


Unser Angebot vom 16.01. – 18.01.2020

Schweinekotelett                   1,18 €

Bierschinken                          1,17 €

Knackwürste                          -,95 €

Deutscher ,,Gouda“

48% Fett i.Tr.                         -,98 €

Je 100g

Metzgerei Spinner, Durbach, Tel. 42346